Kontaktieren Sie uns Freecall online oder Telefon Freecall +49 (22 24) 82 55 90

  • Home
  • Home
  • Home
  • Home
  • Home

Zentrales Access Management (AM)

Für verteilte Anwendungen in Unternehmen bietet sich optimal ein einheitliches Identity- und Access-Management System an. Dieses System hält an einer Stelle alle Informationen zu Rechten und Rollen zusammen und stellt in der Regel eine zentrale Verwaltung dafür bereit. Eine solche Access Management (AM) Lösung plante digital business engineering auf Basis eines modernen Produktes für eine Bundesbehörde.

 

Das AM stellt in erster Linie eine zentral ansprechbare Sicherheitsinfrastruktur bereit. Anwendungen des Unternehmens wie Portale oder Webservices werden an das System angebunden und tauschen über ein Zertifikats- und Schlüsselmanagement ihre Berechtigungsinformationen für Nutzer und Dienste untereinander aus. Mit dem System können sowohl Kosten eingespart als auch Sicherheitsaspekte erhöht werden, da angebundenen Anwendungen von den starken Security-Funktionen profitieren. Es ist nur noch eine zentrale Pflege erforderlich und Integrationen auf Einzelinstanz-Ebene werden stark reduziert.

 

AM hält verschiedene Features bereit

  • Registrierung, Verwaltung und Pflege von Nutzerdaten über Web-Clients
  • Single-Sign-On für alle Anwendungen und Webservices
  • Webservices-Security inkludiert, mit der Webservices abgesichert werden können
  • OpenID Authentifizierungssystem für Websites
  • Authentifizierung und Autorisierung enthalten
  • Nur eine zentrale Datenablage und Verwaltung für User, Rollen und Rechte

 

Technische Basis verspricht Vorteile

  • Interne Datenhaltung über Datenbank und LDAP
  • SAML v2 Integration möglich
  • Kerberos Protokoll integriert
  • XACML Standard
  • Access-Control-Listen (ACL) möglich

 

Das von uns geplante AM System bestand, trotz seiner anspruchsvollen Security-Anforderungen, vollständig auf Open Source Komponenten. Es ist beliebig anpassbar und in der Lage mit der zukünftigen Unternehmens-IT mitzuwachsen. Ein individuelles Portal für die Rechte- und Benutzerpflege ist integriert, welches selbst bereits mit der AM Technologie ausgestattet ist.